Beitrag zum Klimaschutz

Beitrag zum Klimaschutz

Klimaschutz durch den Ausgleich von Transport-Emissionen.

Der CO2-Ausstoss im Zusammenhang mit dem Klimawandel beschäftigt die Wirtschaft. Auch in unserer Tätigkeit sind wir auf Transporte angewiesen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, alle durch den Versand zwischen unseren Logistikzentren und den Filialen entstehende Emissionen zu kompensieren. Dabei hilft 
uns myclimate als erfahrener Kompensationspartner.

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen? Wir freuen uns, Ihnen ganz unverbindlich mit kompetenten Antworten weiter zu helfen.


DQ Solutions
Moosmattstrasse 36
8953 Dietikon

myclimate.

Dank unserer Zusammenarbeit mit myclimate gleichen wir den verursachten CO2-Ausstoss aus. Die Kompensation der Transportemissionen erfolgt durch die Unterstützung eines Portfolios von internationalen Klimaschutzprojekten.

Die von myclimate unterstützten Projekte erfüllen höchste Standards (Gold Standard, Plan Vivo) und tragen damit zu den SDGs (Sustainable Development Goals) der UN bei.

Neben der gezielten Reduktion von Treibhausgasen unterstützt myclimate auch Bildungs- und Beratungsprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern. Dies fördert die soziale, ökologische und wirtschaftliche Entwicklung in verschiedenen Regionen.

DQ Solutions unterstützt durch Kompensation unter anderem folgende internationale myclimate-Projekte:

Effiziente Kocher retten Lebensraum für die letzten Berggorillas Ruandas.

Weniger Brennholzverbrauch – das heisst Lebensraum für Tiere, weniger Abholzung, weniger Treibhausgase in der Atmosphäre, mehr Zeit und Geld und verbesserte Gesundheit für Frauen und Mädchen in Ruanda! Dies wird erreicht, durch den subventionierten Verkauf von energieeffizienten Kochern an Familien rund um den Volcanoes Nationalpark im Nordwesten von Ruanda.

Kreislaufwirtschaft durch Plastikrecycling in Rumänien.

Dieses Klimaschutzprojekt fördert das Recycling von gebrauchten PET-Flaschen und anderen Plastikabfällen. Die daraus gewonnenen rezyklierten PET-Flocken und Granulate werden zum Beispiel in der Verpackungsindustrie oder für Dämmstoffe im Bausektor wiederverwendet. Hierdurch werden Ressourcen geschont und das Klima weniger belastet.

Die blauen Wälder Madagaskars schützen Korallenriffe

Gesunde Mangrovenwälder, auch "blaue Wälder" genannt, speichern CO2, schützen die Bevölkerung vor Naturgefahren und helfen, Korallenriffe zu erhalten – ein wichtiger Lebensraum für bedrohte Arten. Das Klimaschutzprojekt fördert die nachhaltige Nutzung von Mangroven, um Abholzung und Degradierung zu vermeiden.