DQ Backup – Cloud 2 Cloud

DQ Backup – Cloud 2 Cloud

Mit Cloud 2 Cloud können Daten einfach, sicher und ohne Umwege direkt zu MOUNT10 ins Swiss Fort Knox verschlüsselt übertragen und aufbewahrt werden.

Auf dem Cloud 2 Cloud Webportal wird eine Verbindung zur Microsoft 365 oder Google Workspace Plattform hergestellt. Die E-Mail-, SharePoint-, OneDrive- und Teams-Daten werden selektiert und in einem regelmässigen Zyklus direkt zu MOUNT10 gesichert. Im Fall von Google Workspace sind das die G-Mail-, Drive- und Classroom-Daten.

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen? Wir freuen uns, Ihnen ganz unverbindlich mit kompetenten Antworten weiter zu helfen.


DQ Solutions
Seidenstrasse 4
8304 Wallisellen

Funktionen und Vorteile

SWISS FORT KNOX I & II

Die Daten werden verschlüsselt und doppelt in den sichersten Rechenzentren Europas aufbewahrt. Die Daten werden ausschliesslich in der Schweiz gespeichert.

Web-basiertes Backup

Mit Cloud 2 Cloud muss keine Software installiert werden. Dank der direkten Verbindung zwischen Microsoft 365 oder Google Workspace und MOUNT10 wird das Backup täglich automatisch durchgeführt.

Datenwiederherstellung

Daten können einfach auf Microsoft 365 oder Google Workspace wiederhergestellt werden. «Instant Data» bietet zudem die Möglichkeit, Daten direkt auf einer lokalen Infrastruktur wiederherzustellen.

Service Operation Center (SOC)

MOUNT10 überprüft den Backup-Prozess täglich und meldet sich proaktiv bei Unregelmässigkeiten. Das SOC steht dem Kunden jederzeit gerne 24/7 für Fragen zur Verfügung.

End-to-End-Verschlüsselung

Die Daten werden lokal auf der Microsoft oder Google Infrastruktur AES 256-bit verschlüsselt, bevor die Daten übertragen werden. Nur der Kunde hat Einblick in seine gesicherten Daten.

Passwort

Mit dem Passwort wird ein Encryption Key generiert. Nur der Besitzer des Passworts kann auf die Daten zugreifen. Bei Verlust können die Daten nicht wiederhergestellt werden.

Warum muss man Microsoft 365-Daten sichern?

Ist nicht Microsoft für die Datensicherung zuständig?
Nein. Microsoft kümmert sich mittels Geo-Redundanz um die Verfügbarkeit der Microsoft 365 Plattform. Weiter bietet Microsoft nur eine (befristete) Verfügbarkeit von Daten an.

Verfügbarkeit erweitern

Microsoft 365 hat keine umfassende Backuplösung. Daten, die aus der Aufbewahrungsfrist gefallen sind, können nicht mehr wiederhergestellt werden.

Schutz vor Ransomware Attacken

Microsoft weist ausdrücklich darauf hin, dass keine zeitpunktbezogene Datenwiederherstellung bei Exchange-Daten gemacht werden kann. Eine separate Kopie der Daten ermöglicht eine schnelle Wiederherstellung im Falle eines Angriffs.

Exit-Szenario planen

Ein Exit-Szenario von Anfang an planen gehört in jeden fundierten Geschäftsentscheid – erst recht, wenn es um die eigenen Daten geht.

Vermeidung von Abhängigkeiten & Erpressungen

Ein Unternehmen, das vollständig von einem einzigen Cloud-Anbieter abhängig ist, befindet sich in einem grossen Risiko. Unternehmen machen sich so auch erpressbar.

Compliance (Einhalten von Vorschriften)

Wenn Benutzer aus der Active Directory gelöscht werden, werden sämtliche Daten und dazugehörige SharePoint-Seiten gelöscht. Was passiert, wenn diese für ein Gerichtsverfahren benötigt werden?

Rollentrennung

Unternehmen verlangen heutzutage Rollentrennungen. Das Backup in der Produktionsplattform ermöglicht einen «Single Point of Failure». In Microsoft 365 können Daten versehentlich oder mutwillig gelöscht werden.

Setup, Backup & Restore

Wie funktioniert DQ Backup – Cloud 2 Cloud?

Im Rahmen der Cloud 2 Cloud Lösung (nachfolgend C2C genannt), befindet sich ein Webportal in der Azure Cloud von Microsoft. Das C2C Webportal wird durch MOUNT10s langjährigen Partner und Softwarehersteller Redstor betrieben. Diese Plattform gewährleistet die Verbindung zwischen Microsoft 365 oder Google Workspace und MOUNT10.

Wie die Daten gesichert werden

  • Der Kunde erhält von MOUNT10 die Zugangsdaten für das C2C Webportal
  • Der Kunde loggt sich mittels Browser auf dem C2C Webportal mit den Zugangsdaten ein
  • Mittels «Backup Set» wird das zu sichernde Produkt (Bei M365: OneDrive, SharePoint, Exchange oder Teams, bei Google Workspace: Gmail, Drive, Classroom) selektiert und der Backup-Intervall definiert
  • Die Verbindung zwischen Microsoft 365 oder Google Workspace und MOUNT10 ist nun gewährleistet und die Daten sind geschützt.

Wie die Daten wiederhergestellt werden

Die gesicherten Daten können im C2C Webportal entweder direkt in Microsoft 365 respektive Google Workspace oder lokal (on premise) wiederhergestellt werden. Dank den zwei Varianten ist der Kunde in der Wiederherstellung der Daten flexibel und kann alle Szenarien abdecken.

Welche Microsoft 365-Editionen mit Cloud 2 Cloud gesichert werden können

Welche Google Workspace-Editionen mit Cloud 2 Cloud gesichert werden können