Geschäftsbedingungen für Webinare, Kurse und Events

Geschäftsbedingungen für Webinare, Kurse und Events

Administration

Sämtliche Korrespondenz wird über die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse geführt. Es werden keine An- oder Abmeldungen über den Postweg versandt. Erhalten die Teilnehmenden aufgrund einer bei der Anmeldung falsch oder nicht angegebenen E-Mail-Adresse keine Anmeldebestätigung, Absage oder weitere Korrespondenz, so sind die Teilnehmenden dafür zuständig, selbst Informationen zum Webinar, Kurs oder Event und dessen Durchführung frühzeitig über .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) einzuholen.

Zahlung der Gebühren

Nachdem die Teilnehmenden sich online oder direkt in unseren Filialen für ein Webinar, einen Kurs oder einen Event angemeldet haben, erhalten diese eine elektronische Anmeldebestätigung. Die Anmeldung verpflichtet die Teilnehmenden zur Zahlung der anfallenden Gebühren. Die Bezahlung ist in der jeweiligen DQ Solutions Filiale im Voraus oder am Durchführungstag vor Beginn per Debitkarte, Kreditkarte oder bar möglich. Vorauszahlungen sind auf Anfrage möglich. Ein Besuch gegen Rechnung ist nur für Behörden oder Firmen mit entsprechendem Rechnungsstatus möglich. Das Nichtbezahlen der Gebühren oder Nichterscheinen gilt nicht als Abmeldung.

Teilnehmerzahl

Um unsere Webinare, Kurse und Events unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Angebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Durchführung

Bei Unterbestand wird der Termin in der Regel mit einem späteren Termin zusammengelegt und die Teilnehmenden per E-Mail informiert. Können die Teilnehmenden diesem späteren Termin nicht wahrnehmen, wird die Kursgebühr zurückerstattet, sofern eine rechtzeitige Abmeldung erfolgt.

Alternativ kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir das Webinar, den Kurs oder den Event trotz Unterbestand und mit Einverständnis der Teilnehmenden durchführen, jedoch den Betrag entsprechend erhöhen oder wo es sinnvoll ist, die Anzahl der Lektionen reduzieren.

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder Webinare, Kurse oder Events bei prozentualer Rückerstattung des Geldes zu kürzen. Fällt ein Leiter zum Beispiel wegen Krankheit aus, kann die Leitung einen Leiterwechsel vornehmen oder ein Ersatzdatum festlegen. Kann der neue Termin von den Teilnehmenden nicht besucht werden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Abmeldungen

Abmeldungen haben immer schriftlich an .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen) zu erfolgen.

Bei Abmeldungen bis 4 Werktage vor Start können wir Ihnen die gesamte Zahlung erlassen bzw. rückerstatten. Erfolgt die Abmeldung weniger als 4 Werktage vor Beginn, ist der gesamte Betrag zu begleichen.

Nicht besuchte Lektionen

Verpasste Lektionen können nach Absprache mit der Kursleitung nachgeholt werden, sofern in einem späteren Webinar, Kurs oder Event kurz vor Beginn noch freie Plätze vorhanden sind. Die Teilnehmenden können aber daraus keinen Anspruch herleiten, verpasste Lektionen nachholen zu können. Grundsätzlich sind Rückerstattungen aufgrund von verpassten Lektionen nicht möglich.

Kursbestätigung

Für Kurse ab 6 Lektionen oder für Tageskurse erhält jeder Teilnehmende ein Zertifikat mit dem Kursbeschrieb. Bei Halbtageskursen stellen wir den Teilnehmenden auf Wunsch gerne eine Kursbestätigung aus oder tragen den Kursbesuch im Bildungspass des schweizerischen Verbandes für Weiterbildung (SVEB) ein. Bedingung in beiden Fällen ist allerdings, dass der Kurs nicht länger als ein Jahr zurückliegt.

Programmänderungen

Die DQ Solutions ist bestrebt, ihre Webinare, Kurse und Events basierend auf dem jeweils neuesten technischen und didaktischen Stand anzubieten. Aus diesem Grund können Abweichungen beim Inhalt im Zeitraum von der Ausschreibung oder Anmeldung bis zur eigentlichen Durchführung eintreten.

Haftung

Die DQ Solutions übernimmt keine Haftung für Schäden an Soft- oder Hardware, welche die Teilnehmenden während oder nach dem Webinar, Kurs oder Event bei ihren eigenen oder fremden elektronischen Geräten verursachen. Die DQ Solutions übernimmt keine Haftung für anfallende Spesen der Teilnehmenden bei einer allenfalls kurzfristigen Absage oder Verschiebung.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der DQ Solutions ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der DQ Solutions in Dietikon.

Bei Fragen, An- oder Abmeldungen wenden Sie sich bitte an .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)